Gefallen Dir unsere Beiträge? Hier kannst Du kostenlos unseren Blog abonnieren.

Dynamisches Dehnen - Teil 2

Bild: dd_12.jpg
Heute geht es weiter mit Teil 2 von "Dynamisches Dehnen". Wir stellen Dir 6 weitere Top-Übungen für eine optimal Spiel- und Trainingsvorbereitung vor.

6) Hüftkreisen mit Ball

Die nächste Übung schult die Beweglichkeit in der Körpermitte. „Hüftsteife Spieler“ haben es heute im modernen Fußball, der von Tempo und Schnelligkeit geprägt ist, äußerst schwer.

Bild: dd_12.jpg

A.

Du stehst aufrecht mit einem Ball in der Hand.

Bild: dd_13.jpg

B.

Während du den Ball nun um deine Körpermitte einmal hinter und einmal vor dem Körper in die andere Hand übergibst, verfolgst du mit deiner Körpermitte die Bewegungen des Balles.

7) Ballkreisen mit weit gespreizten Beinen

Mit der nachfolgenden Übung wird der Leistenbereich, mit dem viele Fußballer immer wieder Probleme haben, geschmeidig gehalten.

Bild: dd_14.jpg

A.

Du bringst deine Beine möglichst weit auseinander und hältst diese Position. Deine Füße bleiben dabei während der ganzen Übung an derselben Stelle.

Bild: dd_15.jpg

B.

Nun fährst du mit dem Ball am Boden „8er“ durch deine Beine. Der Oberkörper verfolgt dabei den Weg des Balles.

Variante:

„8er“ nicht am Boden sondern in der Luft fahren.

8) Flying Legs

Bild: dd_16.jpg

A.

Körper und Hände sind gestreckt.

Bild: dd_17.jpg

B.

Nach ein paar kurzen Skippings gehst du links und rechts im Wechsel mit den Fußspitzen und mit möglichst gestreckten Bein an die ausgestreckten Handflächen, die auf derselben Höhe gehalten werden.

9) Liegestütz mit Wechselsprüngen

Bild: dd_18.jpg

A.

Du gehst in die Liegestützposition, deine Arme und die Hände befinden sich unterhalb der Schultern, der Rumpf ist angespannt und der ganze Körper bildet eine gerade Linie.

Bild: dd_19.jpg

B.

Jetzt ziehst du abwechselnd das linke und rechte Knie an deine Brust. Dabei drückst du dich jeweils mit den Fußballen ab und versuchst die Schritte so schnell als möglich durchzuführen.

10) Kniependeln

Mit dieser Übung hältst du dein Becken beweglich.

Bild: dd_20.jpg

A.

Du liegst rücklings auf den Boden, die Füße sind aufgestellt. Die Arme sind zu den Seiten ausgestreckt. Mit deinem Blick fixierst du einen Punkt an der Decke.

Bild: dd_21.jpg

B.

Die Beine geschlossen nach rechts zum Boden kippen, ohne den Kniewinkel zu verändern. In der nächsten Wiederholung die Beine nach links bewegen.

11) Skorpion

Mit dieser effektiven Übung werde die Core – Muskeln gedehnt und gestärkt und der Hintern aktiviert.

Bild: dd_22.jpg

A.

Du liegst auf dem Bauch. Arme und Schultern sind seitlich ausgestreckt.

Bild: dd_23.jpg

B.

Dann streckst du deine rechte Ferse zur linken Hand, indem die rechte Hüfte gedreht wird. Die linke Hüfte sollte fest am Boden bleiben.